Donnerstag, 30. September 2010

Stuttgart 21, Polizei räumt Stadtpark

Heisser Herbst in Stuttgart, jetzt grade räumt die Polizei den Stadtpark, mit Wasserwerfern und großem Polizeiaufgebot. Vereinzelt sollen Demonstranten auch mit Reizgas besprüht worden sein. Unter den Demonstranten sind auch nicht wenige Kinder und Rentner.

Livestream









weitere infos unter:

http://fluegel.tv/
http://www.kopfbahnhof-21.de/

Vom Saulus zum RonPaulus: Keynesianische Frontauflösung?

Schöner Blogeintrag von Peter Boehringer zur Erleuchtung von Ambrose Evans-Pritchard:

http://www.goldseitenblog.com/peter_boehringer/index.php/2010/09/29/vom-saulus-zum-ronpaulus-keynesianische

Sonntag, 26. September 2010

Dienstag, 21. September 2010

Freitag, 17. September 2010

Greenspan und Gold - Version 2010

GATA verweist auf einen Artikel in der NY Sun, der von einer Rede des "Maestros" vor dem CFR berichtet. Der opportunistische Heuchler, Elite-Steigbügelhalter, Hochfinanzarschkriecher und Pseudokapitalist Greenspan scheint sich im Alter wieder an die Weisheiten seiner Jugend zu erinnern ("Gold und wirtschaftliche Freiheit", 1966):

Fiat money has no place to go but gold,” the former Fed chairman said at the Council, according to economist David Malpass, who quotes Mr. Greenspan in one of Mr. Malpass’ emails on the political economy...

“...If all currencies are moving up or down together, the question is: relative to what? Gold is the canary in the coal mine. It signals problems with respect to currency markets. Central banks should pay attention to it...”

Mittwoch, 15. September 2010

BOJ-Kamikaze fliegen den "Ponzi Loop"

"So net net, Japan issues debt, raises Yen, uses Yen to buy Dollars, uses Dollars to buy Treasuries, completing the ponzi loop whereby it has just added to its debt, using the proceeds to fund America's endless credit fueled spending spree."


"Unter`m Strich begibt Japan also Schuldscheine, nimmt Yen ein, benutzt Yen um Dollar zu kaufen, benutzt die Dollar um US-Staatsanleihen zu kaufen und vollzieht damit den Ponzi Loop, indem es sich verschuldet hat und die Erlöse verwendet hat, um den unendlichen kreditfinanzierten Ausgabenkaufrausch US-Amerikas zu finanzieren."



Dienstag, 14. September 2010

Hochfrequenztrading: Erste Strafe

Es geschehen noch Zeichen und Wunder...Die FINRA, Nachfolgerin der NASD, deren Vize ´mal Bernard Madoff war, hat einen Hochfrequenztrader bestraft:

The Big Picture:
FINRA Censures “Illicit Equities Trading Strategy” (HFT Trading)

Market Ticker:

Well Well Well.... (FINRA / HFT / Manipulation)

Zerohedge:

First HFT Casualty As Finra Fines Trillium $1 Million For Quote Stuffing And General Market Manipulation (Again)

Samstag, 11. September 2010

Heute vor 9 Jahren

In wacher Erinnerung an die Opfer des Massenmordes: das 9/11 Quiz

http://911quiz.co.de

Frage 10 bezieht sich auf diese Kongressanhörung des "Verteidigungs"-ministers Donald Rumsfeld am 10. September 2001:



Einen Tag später wurde die mit der Untersuchung beauftragte Finanzbuchhaltungsabteilung des Pentagon bei dem Anschlag zerstört und die Ermittlungen bzgl. der verschwundenen 2300 Milliarden US-Dollar daraufhin eingestellt.

Donnerstag, 9. September 2010

FSN In Depth: Joseph A. Tainter PhD, The Collapse of Complex Societies | FINANCIAL SENSE

FSN In Depth: Joseph A. Tainter PhD, The Collapse of Complex Societies FINANCIAL SENSE

With: James J Puplava CFP

Political disintegration is a persistent feature of world history. The
Collapse of Complex Societies, though written by an archaeologist, will
therefore strike a chord throughout the social sciences. Any explanation of
societal collapse carries lessons not just for the study of ancient societies,
but for the members of all such societies in both the present and future. Dr.
Tainter describes nearly two dozen cases of collapse and reviews more than 2000
years of explanations. He then develops a new and far-reaching theory that
accounts for collapse among diverse kinds of societies, evaluating his model and
clarifying the processes of disintegration by detailed studies of the Roman,
Mayan and Chacoan collapses.

Mittwoch, 8. September 2010

Authors@Google: Albert László Barabási

The Authors@Google program welcomed Albert László Barabási to Google's New York office to discuss his book, "BURSTS: The Hidden Pattern Behind Everything We Do"


"In BURSTS (April 2010), Barabasi, Director of the Center for Network
Science at Northeastern University, shatters one of the most
fundamental assumptions in modern science and technology regarding
human behavior. Barabasi argues that, rather than being random,
humans actually act in predictable patterns. We go along for long
periods of quiet routine followed suddenly by loud bursts of activity.
Barabasi demonstrates that these breaks in routine, or "bursts," are
present in all aspects of our existence— in the way we write emails,
spend our money, manage our health, form ideas. Barabasi has even
found "burstiness" in our webpage clicking activity and the online
news cycle."

This event took place on June 30, 2010.

Wie damals im Römischen Imperium

Es geht ein Gerücht um, der Silberzehner ( Gesetzliches Zahlungsmittel ) wird nächstes Jahr "wertloser" als er es Heute noch ist. Von 925er Silber auf 625 und von 18 auf 16 Gramm.

Quelle: MMnews

Sollte diese Gerücht zutreffen, wäre das für diejenigen die Silberzehner als "Ansparplan" in ihrer Zukunftsplanung haben unerfreulich.

Montag, 6. September 2010

Gurudas: The Stealth Dictatorship

Toller Artikel bei Lila Rajiva:

Gurudas: The Stealth Dictatorship

"One of the scary things about this book is that much of the material contained here was obtained from reading various newspapers and magazines or by just watching television. Many of the things discussed in this book accurately portray in frightening detail a growing trend towards the future society depicted in Brave New World by Huxley and 1984 by Orwell. In December, 1978 in The Futurist, David Goodman listed 137 predictions made by George Orwell. Over 100 of them had already come true. Goodman said: “The possibility of Orwell’s 1984 becoming reality…is clear….Though 1984 has failed as a warning, it has been succeeding brilliantly as a forecast.” In recent years, especially in doing the research for this book, I have notice over and over again people asking “How could this happen in America?” It will keep on happening, unless we the people take back the government.

Why Big Bankers and Corporations Love Obama

Sonntag, 5. September 2010

Hating the government finally goes mainstream | Washington Examiner

Hating the government finally goes mainstream Washington Examiner

"...It's not about the Pauls themselves or the guys with the "Don't tread on me" flags It's about the people at home who might not be willing to march in the park or join the next Paul money bomb, but who don't blame the folks who do.

Libertarian sentiment has finally gone mainstream.

A movement that said that people should do whatever they wanted as long as it didn't hurt anyone else couldn't compete during the culture wars that began in the 1960s.

But after two wars, a $12 trillion debt, a financial crisis and the most politically tone-deaf president in modern history, Americans may have finally given up on big government
."


Passend zu diesem Artikel, den ich beim Macher dieses Videos verlinkt gesehen habe:

Mittwoch, 1. September 2010

Kleine Übersetzungsarbeit

Ron Paul hat heute Stellung zu Obamas " Der Krieg ist beendet " Rede bezogen.
Mir war Langweilig drum hab ich sie Übersetzt. Steinigt mich falls ihr besser seid :p

Original findet ihr hier bei Businesswire :

Ron Paul über Obamas Irak Rede: Mission nicht Abgeschlossen

Die Bekanntgabe des Präsidenten alle U.S Kampftruppen hätten den Irak verlassen ist nicht glaubhafter als die "Mission Accomplished" / "Mission Erfüllt" Feststellung von 2003. ( anm. von W.Bush )

Wieder einmal wird uns erzähl die Mission wäre erfüllt und unsere Tapferen Männer und Frauen kommen zurück nach Hause. Obwohl unser Volk Hoffnungsfroh ist verbleiben sie Skeptisch, und dies aus guten Gründen.

Das Größte Problem ist, das der erfolg im Irak undefinierbar ist, da der Auftrag nie definiert wurde.

Die Grunde warum wir im Irak Einmarschiert sind basierten auf Falschinformationen. Zum heutigen Zeitpunkt kostete uns dieser Krieg hunderte von Milliarden Dollar gekostet und dies hat beträchtlich zu unserer Wirtschaftlichen Schieflage beigetragen.

Viertausendvierhundert Amerikaner sind tot, Dreissigtausend schwer Verletzt und mehr als Hundettausend leiden an schwerwiegenden Gesundheitlichen Problemen im zusammenhang mit Post-Traumatischem Stress Syndrom. Diese Zahlen alleine reichen um festzustellen, das es sich nicht ausgezahlt hat und das die Entbehrungen und Opfer unserer Jungen Leute und Steuerzahler überflüssig waren.

Es wäre Selbsttäuschung davon auszugehen wir würden aufgrund der neuen Strategie Feindseeligkeiten vermeiden. Denn es sind immer noch:

  • 50 000 Soldaten mit Waffen im Irak
  • 100 000 Auftragnehmer ( anm. Söldner ) jeglicher Art mit Steigender Tendenz

  • 9 000 Spezialtruppen trainiert auf Chirourgische Eingriffe ( anm. Mord )

  • eine Riesige Botschaft, größer als der Vatikan

  • Dutzende Militärbasen, die nicht Verlassen werden

  • Al Kaida, welche vor dem Krieg dort nicht Existierten

  • Muqtada as-Sadr, ein radikaler irakischer Geistlicher, Milizenführer und Schiiten-Politiker

  • Der Tatsache das der Iran beträchtlich Vorteile davon hat, das nun die Schiiten nun an der Macht im Irak sind da sie mit al-Sadr nun einen Verbündeten an der Macht dort haben


Osama bin Laden gewinnt tagtäglich mehr Anhänger indem er nachweisen kann das Amerikas Agenda die Besetzung des Mittleren Ostens ist. Und wir geben ihm die besten Rekrutierungsgründe frei Haus und helfen ihm in seiner Bestrebung Hass und Terrorismus zu entfachen der gegen die Vereinigten Staten gerichtet ist

Meiner Ansicht nach sind wir letztendlich die dummen Verlierer dieser Kriege. Tragischerweise ist diese neue Strategie des Weissen Hauses keine des Friedens, sondern blos eine Scharade, die unsere Nationale Sicherheit schwer untergräbt. Des weiteren führt uns dieser Weg abwärts Richtung Bankrott – eine Bedrohung die wir besser nicht länger Ignorieren sollten.


Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: