Freitag, 29. Oktober 2010

POMO macht müde Märkte munter

Jawohl, nicht OMO,



sondern POMO




Quelle: Barry Ritholtz, der sonst gerne dabei ist, sowas als "Verschwörungstheorie" zu verarschen.
http://www.ritholtz.com/blog/2010/10/pomo-still-matters/

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: