Samstag, 19. Februar 2011

GUNS AND WEED: THE ROAD TO FREEDOM

Die Sache mit dem Waffenbesitz ist nicht wirklich nach meinem Geschmack, vermutlich weil ich in Deutschland sozialisiert wurde und Angst vor den Dingern habe. Allerdings habe ich einmal einem amerikanischen Libertären erzählt, daß die amerikanische "Obsession" mit Waffen in Deutschland als "durchgeknallt" angesehen werde. Er entgegnete mir trocken, daß amerikanische Libertäre uns Deutsche als "durchgeknallt" betrachten, weil wir es zweimal zugelassen haben, von Diktatoren entwaffnet zu werden und in seinen Augen weder Hitler noch die DDR möglich gewesen wären, wenn "wir Deutsche" nicht unbewaffnet gewesen wären.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: