Montag, 31. Oktober 2011

Der SPIEGEL über den "Polit-Opa" Ron Paul

Der SPIEGEL beschäftigt sich in einem kurzen Video mit Ron Paul. Wie üblich fehlt das Verständis für seine Positionen, also müssen es wohl "Gott" und die Drogen sein, die seine Fans begeistern. Ach ja, seine außenpolitischen Vorstellungen würden die USA natürlich "isolieren", weil man sich ja mit Bomben auch so viele Freunde macht.

Drogen und Gott: Wie Polit-Opa Ron Paul Nerds lockt




Bei CNN entdeckt man hingegen ganz verblüfft, daß Ron Paul tatsächlich vernünftige Dinge zu sagen hat:





Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Aber hey, ein Video über Ron Paul im Spiegel!
Und noch dazu werden viele seiner Positionen "relativ" wahrheitsgetreu wiedergegeben.

Danke für das posten! Mir wäre das völlig entgangen.

protoplasm hat gesagt…

You can interblog in a foreign language all you want, but we can still understand most of what you say.

And we know darn well, for instance, of your plans to make the euro/german mark the world's currency by meddling in our Constitutional Affairs to get Dr Rep Ron Paul elected President.

Right now we can see how you are sabotaging the campaign of truck stop Pizza Mogul Herman Cain, so that Dr Rep Ron Paul can make his charge.

Rep Tom Tancredo, and I, will be there to stop you!!!

GIL!! PTL!!!

Fabio Bossi hat gesagt…

Oh no! Our old Nemesis, Rev Hipple!!! May the flying Spaghetti Monster protect our souls from his wicked curses!!

By the way...is Tancredo still alive?

PS: GIL? PTL?

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: