Montag, 19. Dezember 2011

If Ron Paul wins in Iowa, Iowa doesn`t count

Wie sagen die Amerikaner? You can`t make this stuff up.




Oh...Ron Paul ist in Umfragen zur Vorwahl in Iowa übrigens gerade in Führung gegangen:


Kommentare:

John hat gesagt…

Jau! Tooltime winner!
Als ein ammi, ich finde das stimpt!

Keir hat gesagt…

I was supporting Ron Paul as the ultimate underdog, but his walking off during the CNN interview because he was asked legitimate questions was infantile. OK- he didn't read the articles with big racist headlines in his own newsletter. He didn't agree with them even if he had. But he still signed them? What good is his signature, then? A little honesty and self-reflection would do wonders right now...

Fabio Bossi hat gesagt…

@Keir:

I guess the whole "Newsletter"-Saga is new to you?
Otherwise I`d have a hard time understanding you to find the questions "legitimate". The topic was debated over and over and over again during the last campaign and CNN KNOWS everything there is to know about the subject. They seem to have asked Ron about it the day before the interview and yes - even a kind person like Ron Paul gets tired when being confronted with a "journalist" faking "investigating".

Anonym hat gesagt…

Wetten daß Ron Paul nicht einmal Präsident werden würde wenn die Mehrheit der Amerikaner ihm ihre Stimme geben würden?
Denn in diesem Falle würden notfalls noch die Wahlmänner einfach einen anderen wählen...
Das System ist erst dann am Ende wenn wir es einfach nicht mehr akzeptieren und ignorieren.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: