Montag, 16. Januar 2012

Huntsman gibt auf, der SPIEGEL trauert

"Jon Huntsman galt im Getöse des US-Vorwahlkampfs als Stimme der Vernunft - und damit als Sonderling. Dass er lieber mit Expertisen zur Außenpolitik, statt mit markigen Sprüchen überzeugt, könnte ihn nun die Kandidatur gekostet haben."


Ja ja...natürlich...Leider hat das SPON-Team sich ja schon festgelegt, dass Ron Paul ein populistischer Spinner ist, weswegen dessen außenpolitische Expertise nicht gewürdigt werden darf. Gut, dass es das Internet gibt:




Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: