Sonntag, 10. Januar 2010

Staatschulden, CBL, und sonstige Perversitäten

Happy Copy & Paste Woche bei mir.
Diesmal im Angebot, ein Interview auf Gulli.com mit Dr. Werner Rügemer.
Dr. Rügemer wurde, so steht es auf Wikipedia, mehrfach Öffentlich ausgezeichnet zuletzt 2008 mit dem Kölner Karlspreis für kritische Publizistik und mit der Antisemitismuskeule.

Gulli.com ist schon seit Jahren eine Institution im Deutschsprachigen Internet. Begonnen hat es alles mit "PC-Security" *hüstel* und "Tauschbörsigen" und sonstiger "Internet Grauzonenpiraterie", wobei ich nicht den tatsächlichen Anfängen der Seite, sondern den Beginn in meiner Erinnerung meine. Die aktuell selbstproklamierten Hauptbeschäftigungsfelder sind: Internet, Anonymität, Datenschutz und Entertainment. Ne Art Szenezeitung nach dem Vorbild des CCC für die "Internetbegeisterten". ( plx dont h4xx0r m3 ! )
Das Interview läuft unter der Überschrift:

"Die Ursachen der Finanzkrise - oder warum wir die Staatsschulden nicht zurückzahlen sollten"

Und erklärt auch Finanzlaien wie der Hase so Läuft.
Interessant sind seine Ausfürhungen zum Thema Cross-Border-Leasing und Private Public Partnership ( PPP )
Dafür wird er als einziger Kritischer und Unabhängiger Deutscher Experte genannt.
Das Interview war Originär am 18.12.09 und streift auch viele andere Themen wie Schneeballsystem, Geldschöpfung der Banken untereinander und anderen Perversitäten ein. Auch über das Thema " Federal Reserve Bank-> gehört der Wallstreet Elite" wird gesprochen, aber dazu kann ja Fabio genügend noch Schreiben.

Teil 1
Teil 2
PDF

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: