Montag, 22. November 2010

"Foundation X": Ein Ex-Spediteur als Mittelsmann?

Die kuriose Geschichte geht weiter. Der britische Mirror meldet, daß ein Ex-Spediteur namens Alan Barr mit Lord James im Namen der angeblichen "Stiftung X" verhandelt habe. Barr ist optimistisch, daß der Premier das Angebot eines zinslosen 22-Milliarden-Pfund-Darlehen annehmen werde. Er sagt auch, daß er seiner Freundin nichts von diesem Deal erzählt habe, weil er nicht wolle, daß sie ihn für verrückt hält...

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: