Samstag, 11. August 2007

Der Iowa Straw Poll in Ames, Iowa

Heute ist der große Tag!

Die Wahlparty der Republikaner läuft.
Aficionados können sogar live per Internet-Radio dabei sein (ronpaulradio.com). Im Moment (9h16 unserer Zeit) spricht Ron Paul gerade leidenschaftlich über die Abschaffung der FED und eine gesunde Geld(nicht-)politik...
"Planwirtschaft im Geldwesen ist so verheerend wie Planwirtschaft in der Landwirtschaft"...
Da geht einem das Herz auf...Sowas aus einem Politikermund...Ach was. Er ist ein PAULitiker!
Seine Anhänger haben es geschafft, genug Geld einzusammeln, um einen ganzseitige Anzeige in der lokalen Zeitung Ames Tribune zu platzieren (´drauf klicken um es in voller Größer zu sehen). Die Redaktion der Zeitung wird mit Bestell-Anfragen aus aller Welt überschüttet.
Zum Prozedere:
Die Eintrittskarten kosten $ 35. Wer eine Karte hat, darf abstimmen.
Offenbar haben die prominenten millionenschweren Kandidaten der anderen Parteien viel Geld ausgegeben, um ihre Anhänger nach Iowa zu bewegen, wenn sie wie Giuliani und Mc Cain schon nicht selbst vor Ort sind. Die Anhänger von Ron Paul kampieren dafür freiwillig und auf eigene Kosten schon seit gestern Nacht in der Straße, in der die Parade stattfindet, wie ein Anwohner mir auf Youtube berichtete.
Die Wahlergebnisse werden offenbar mit denselben Maschinen ausgzählt, die bei der letzten Präsidentschaftswahl eingesetzt wurde. Die Kampagnenleitung von Ron Paul mußte schon Aufrufe verbreiten, um die Ron Paul Anhänger dazu zu bewegen, mit den Protestanrufen in die Parteizentrale der Republikaner in Iowa aufzuhören...
Fortsetzung folgt...


Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: