Mittwoch, 9. November 2011

Die Rache des "Nicht-Kreditereignisses"

Bis heute ist - afaik - nicht geklärt, ob beim Griechenland-Haircut ein Kreditereignis stattgefunden hat oder nicht.

Marktteilnehmer können daher nicht mehr sicher sein, ob sie sich durch CDS schützen können.

Die Folge: Staatsanleihen werden nicht mehr so lange wie möglich gehalten sondern lieber gleich verkauft:




PS: Exakt diese Verhaltensänderung der Marktteilnehmer wurde von uns prognostiziert. Nur Politiker werden wohl nie lernen, dass Märkte nicht statische sondern dynamische Systeme sind.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: