Samstag, 17. November 2007

Zur Person: Das Phänomen Ron Paul

Tu felix Heidenheim! Vielen Dank Frau Warmuth!

Aus der "Heidenheimer Neuen Presse":

Zur Person: Das Phänomen Ron Paul

Von den Medien häufig als "Außenseiter" abgestempelt, wurde Ron Paul über Nacht zum Medienstar. Der pensionierte Arzt ist ein Anwärter auf die US-Präsidentschaft.
Präsidentschaftswahlkämpfe in den USA bringen immer wieder Phänomene hervor. Das Kuriosum des Wahlkampfes 2008 heißt Dr. Ron Paul. Der 72-Jährige ist ein pensionierter Arzt aus Texas, Abgeordneter im Repräsentantenhaus und einer der republikanischen Anwärter um die US-Präsidentschaft. Der Grund: Allein an einem Tag, dem 5. November, konnte er mit Hilfe des Internets über vier Millionen Dollar in seine Wahlkampfkasse einspielen. Ein Online-Spendenrekord in den USA. Und das ohne eigenes Zutun. Seine Anhänger unterschiedlichster politischer Coleur haben von sich aus eine "Revolution" ausgerufen. Zehntausende Unterstützer hat der "Paulitiker" in 22 Ländern, darunter Ungarn und Pakistan. Selbst in Bayern gibt es eine Gruppe. Auf der offiziellen Homepage zu seiner Kanditatur ist zu lesen, dass Dr. Paul im Rahmen seiner Arzttätigkeit über 4000 Babys auf die Welt geholfen hat. Er und seine Gattin Carol haben selbst fünf Kinder und 17 Enkel. Allein sein unkonventionelles Auftreten und glaubhaftes Eintreten für seine politischen Anliegen und gegen das Establishment in Washington haben ihm den buntesten und aktivsten Haufen von Fans gebracht, den es in der Geschichte der US-Politik gegeben hat. Paul ist der einzige republikanische Kandidat, der von Anfang an gegen den Irak-Krieg war. Strenge Worte findet er für die miserable Budgetpolitik der Regierung. Außerdem ist er ein strikter Interpret der US-Verfassung. Ron Pauls Bewegung könnte unangenehme Folgen für so manchen republikanischen Gegenspieler haben. Vor allem, weil er nun die nötigen Finanzmittel hat, altbewährte Wahlkampfmittel einzusetzen: Fernsehen und Radio.

HEIKE WARMUTH, NEW YORK

Kommentare:

bill hat gesagt…

Unter shortnews.de wurde noch eine betreffende News erfasst unter Verwendung dieser Quelle...

http://www.shortnews.de/start.cfm?id=688628

Fabio Bossi hat gesagt…

Danke! Die Seite kannte ich noch garnicht. Aber die Heidenheimer Nachrichten auch nicht...

Fabio

fufurios hat gesagt…

Hallo Fabio,

ich habe mir einfach mal so gedacht, dass Du gerne wählen gehst:

http://blog.prodialog.org/
index.php?plugin/tag/Barack+Obama

Gruß
fufurios

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: