Freitag, 5. März 2010

Ist Naked Short Selling in Deutschland erlaubt?

Das Handelsblatt berichtete gestern:

Für Leerverkäufe gelten bald Meldepflichten

Bei Leerverkäufen verkauft ein Anleger Aktien in der Hoffnung, sie später zu einem niedrigeren Kurs zurückzukaufen. Bei sogenannten gedeckten Leerverkäufen hat sich der Investor die Aktien geliehen, die er verkaufen will. Bei ungedeckten Leerverkäufen verkauft der Spekulant Aktien am Markt, ohne sich diese ausgeliehen zu haben. Die Meldepflichten gelten sowohl für gedeckte als auch für ungedeckte Leerverkäufe.

Mit seinen jüngsten Vorschlägen geht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) noch einen Schritt weiter. Er setzt sich für ein Verbot ungedeckter Leerverkäufe ein.


B4RP: Offensichtlich sind ungedeckte Leerverkäufe (= Naked Short Selling) also vollkommen legal. Irre!

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: