Donnerstag, 11. Oktober 2007

Kongreßabgeordneter: Dollarwert könnte auf Nullwert kollabieren



Präsidentschaftskandidat warnt vor kommender weltweiter Wirtschaftsdepression

Paul Joseph Watson
Prison Planet

Montag, 8. Oktober 2007
Deutsche Übersetzung: ronpaul.blog.de

Präsidentschaftskandidat Ron Paul machte die düstere Vorhersage, dass der Dollar auf absoluten Nullwert kollabieren und damit eine beschleunigte Hyperinflation, steigende Ölpreise und eine globale ökonomische Depression auslösen könnte wenn die derzeitige Politik weitergeführt wird.

„Sobald sie merken, dass die amerikanischen Bürger den Schwindel durchschauen, denke ich dass diese Leute die das Bank- und Finanzsystem kontrollieren nicht sehr glücklich sein werden“, sagte Paul der Alex Jones Show am Freitag.

Der Kongressabgeordnete aus Texas prognostiziert, dass wenn die derzeitige Politik so weitergeht, der Dollar zur völligen Wertlosigkeit abstürzt und damit ein Neubeginn erzwungen wird.

„Wenn Bush töricht genug ist mit der Bombardierung des Irans zu beginnen, das könnte solche eine Krise auslösen mit Ölpreisen von 200 Dollar pro Barrel und dem Vertrauensverlust in den gesamten Dollar“ sagte Paul.

„Wenn Sie mit dem was sie tun weitermachen, wird es Richtung Null gehen, wir werden Hyperinflation haben, alle Papierwährungen werden womöglich ruiniert, und wir bewegen uns dabei in unbekanntem Terrain – das ist das erste mal in der Geschichte der Menschheit dass wir weltweit keine soliden Währungen haben und das läuft jetzt schon so seit 35 Jahren.“

Paul stimmte zu, dass die Elite eine globalen Depression nutzen würde um sich selbst als Retter in Szene zu setzen und als Lösung mehr Kontrolle, Polizeistaat und mehr Regierung anbieten würden.

„Das war was in der letzten Depression anfing“ sagte Paul, „anstatt die Zentralbank für die Depression und die Finanzblase der 20’er verantwortlich zu machen, wurde den verängstigten Leuten erzählt der Kapitalismus wäre gescheitert, es war der dumme Goldstandard, deshalb brauchen wir jetzt Sozialfürsorge und natürlich verlängerte alles was sie taten die Depression.“

Paul sagte seine Warnungen vor einem drohenden Kollaps der US-Wirtschaft, die Jahre zurückreichen, haben seiner Präsidentschaftskampagne zu Glaubwürdigkeit verholfen vor dem Hintergrund der derzeit wachsenden Markt- und Kreditkrise.

„Wenn die Bürger verstehen wie die Zentralbank die Wirtschaft abwürgt und all die Blasen und die daraus folgenden Veränderungen fabriziert, bekomme ich eine Menge mehr Anrufe“ sagt Paul.

Der Kongressabgeordnete sprach außerdem über den fortlaufenden Erfolg seiner Kampagne und die Versuche des Establishments dessen Bedeutung zu unterdrücken.

Der Präsidentschaftskandidat sagte, der Grund dass die Demokraten und Republikaner versuchen die Vorwahlen zu beschleunigen ist, dass sie keinen Wettbewerb mit einer dritten Partei oder Graswurzel-Kandidaten mögen und versuchen diese zu hindern Aufmerksamkeit zu erlangen.

„Deren Schachzug ist es derzeit die Vorwahlen zu beenden – denkst Du es ist glaubwürdig wenn sie dann sagen sie möchten ein großes Zelt und neue Leute einladen? Sie können eine Menge Leute einladen, aber sie wollen augenscheinliche keine Anhänger der Verfassung wenn sie es schwierig machen wollen in den Vorwahlen der Republikaner zu wählen,“ sagte der Kongressabgeordnete.

„Es bestätigt die Tatsache dass die Kontrolle des gesamten Systems im Prinzip in der Hand von einer Partei ist, eine Gruppe von Leuten die beide Parteien kontrollieren, und im Augenblick beginnen die Leute angewidert zu werden und aufzuwachen,“ fügte er hinzu.

Der Kongressabgeordnete erklärte die Popularität seiner Kampagne hat sogar seine Erwartungen übertroffen und das Establishment abgewehrt in seinen Versuchen Paul als einen Randkandidaten abzustempeln.

„Es entmutig unsere Unterstützer nicht, es macht sie wütend,“ sagte Paul, „die haben immer gesagt das wären nur ein paar von uns die sich darum kümmern und sie wären Blogger die das Internet manipulieren – gut, aber man kann nicht bis zu dem Punkt manipulieren wo du 35.000 Spender bekommst die im Schnitt 40 Dollar spenden und du 5 Millionen Dollar einnimmst und viele der anderen Kandidaten dabei überholst.“

Paul sagte die anderen Kandidaten hätten zunächst versucht seine Plattform zu ignorieren bevor sie es verhöhnten bis zu dem Punkt wo sie heute gezwungen sind die verfassungsbezogene Rhetorik zu übernehmen um mit seiner wachsenden Popularität mithalten zu können.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Fabio,

danke für den Post. Das neue Foto ist auch super.

Larry

Fabio Bossi hat gesagt…

Hi Larry,

danke Dir für die tolle Übersetzung!!

Fabio

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: