Mittwoch, 17. Februar 2010

Murray Rothbard und "Verschwörungstheorien"

Der Blog "Propagandafront" hat sich dankenswerterweise die Mühe gemacht, einen Blogeintrag des (generell sehr lesenswerten) amerikanischen Blogs "Washingtonsblog" zum Thema "Verschwörungstheorien aus der Sicht von Ökonomen der österreichischen Schule" zu übersetzen:

Führender Ökonom der Österreichischen Schule: Einige Verschwörungstheorien sind wahr von www.propagandafront.de

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: