Donnerstag, 22. April 2010

Moody's senkt Griechenlands Rating auf "A3"

Was auf den ersten Blick schlimm für Griechenland aussieht, ist in Wirklichkeit reinste Schönfärberei:

A3 ist bei Moody's nämlich immer noch "Investment Grade" mit "geringem Risiko".
Erst 4 Stufen unter A3 beginnt bei Moody's der "Junk Status".

Wer glaubt denn noch, dass Griechenland ein "geringes Ausfallrisiko" hat? So blöd kann man doch gar nicht sein!

Die frei gehandelten Credit Default Swaps auf Griechenland sind inzwischen auf über 600 bps hochgeschossen. Und damit höher als die Ukraine.

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: