Donnerstag, 29. Oktober 2009

Chinesisches Wolfram zur Goldbarrenfälschung

Aufmerksame Leser werden mitbekommen haben, dass es seit ein paar Wochen ein Gerücht gibt, wonach gefälschte LBMA Good Delivery-Standardgoldbarren aufgetaucht seien. Diese Goldbarren hätten einen Kern aus Wolfram (engl.: Tungsten).

Interessanter wird dieses Gerücht, wenn man die Website eines chinesischen Wolfram-Anbieters berücksichtigt. Dieser lobt Wolfram mit den Worten:


Tungsten Alloy for Gold Substitution

Why tungsten alloy is used as gold substitution?

Then people have discovered that tungsten is environmental-friendly, durable and hardness, the most important is that its density of 19.25g/cm3 is just about the same density as gold (19.3g/cm3), which bears the similar specific gravity. These advantages make tungsten enjoys the superiority to be the best substitute for the costly metal of gold or platinum. It is necessary to tell that alloying gold with tungsten would not work for several reasons but a coin with a tungsten center and gold all around it could not be detected as counterfeit by density measurement alone.


The appliances for tungsten alloy as gold substitution

Nowadays, tungsten alloy is increasingly used in some field relevant to gold or platinum substitution, such as: jewelry, e.g. ring, ear ring, necklace, wrist chain, etc. Also, it is widely adopted in making faking coins, such as memorial crown.

Since tungsten alloy bears a special property of longevity and high durability, when it is utilized to make jewelry, it always implicate the love between lovers or couple could be everlasting. Its hardness makes it ideal for rings that will resist scratching, are hypoallergenic, and will not need polishing, which is especially useful in designs with a brushed finish.

Chinatungsten offer tungsten alloy as gold substitution

We are well accustomed to exploit more innovative applications of tungsten products. Gold-plated tungsten is one of our main products.

In details, pure tungsten, in the forms of round disc, plate, sheet, ring, and etc., can be perfectly coated with gold layer with clinquant shine, to replace gold or platinum merchandise except its currency function.

http://www.tungsten-alloy.com/en/alloy11.htm

Kommentare:

Oliver Knittel hat gesagt…

Der Wolframkern im Goldmantel ist an mir auch schon Vorbeigezogen, in Textform. Ich zweifle jedoch an den Mengen, die genannt werden. Es gab es ja in den letzten 1-2 Jahren einen "Run" auf Glühbirnen in Europa, und dafür wird Wolfram Benötigt, vor allem China die "Verlängerte Werkbank des Westens" wird da einiges davon in Glühbirnen verarbeitet haben ;). Dennoch ist der Fälschungsgedanke nicht abwegig, da hilft dann nur ein Umschmelzen der Barren und Münzen um das Misstrauen rausz

Christoph hat gesagt…

Umgekehrt wird allerdings auch ein Schuh draus:

[VT an]

Vielleicht wurden Glühbirnen ja bloss deshalb verboten, damit den Regierungen mehr Wolfram zur Goldbarrenfälschung zur Verfügung steht.

[VT aus]

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: