Mittwoch, 11. November 2009

Aus U wird L

Die Vorsitzende der Federal Reserve of San Francisco und CFR-Mitglied Janet Yellen hat anläßlich eines Vortrages in bemerkenswerter Deutlichkeit ihre Meinung zur US-Ökonomie kundgetan. Im September hatte sie noch eine "U"-förmige Entwicklung prognostiziert, wie sie die vergangenen Nachkriegsrezessionen grosso modo gezeigt haben. Dieses Mal bleibt aber die kreditgetriebene Vorfinanzierung des nächstens Booms durch den Konsumenten aus, weswegen Janet die Buchstaben wechselt:

"It’s popular to pick a letter of the alphabet to describe the likely course of the economy. The letter I would choose doesn’t exist in our alphabet, but ifI were to describe it, it would look something like an “L” with a gradual upward tilt of the base."

"Es ist üblich einen Buchstaben aus dem Alphabet zu benutzen, um den wahrscheinlichen künftigen Verlauf der Wirtschaft zu beschreiben. Der Buchstabe, den ich benutzen würde, existiert in unserem Alphabet nicht, aber wenn ich ihn beschreiben sollte, würde er in etwas wie ein "L" aussehen, mit einer kleinen Aufwärtsneigung an der Basis."



Mehr dazu:

http://globaleconomicanalysis.blogspot.com/2009/11/rosenberg-and-yellen-on-state-of.html

Keine Kommentare:

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: