Mittwoch, 30. September 2009

Es wird Zeit, dass ich meinen BMW verkaufe

Schlimm genug, dass ich mit meinen Steuergeldern den Steinewerfer und Schulabbrecher Dr. h.c. univ. Haifa Joschka Fischer in seiner Funktion als Außenminister bezahlen musste.

Aber dass jetzt BMW diesen Typ als "Umweltberater" anheuert, schlägt dem Fass den Boden aus.

350.000 Euro im Jahr wirft BMW diesem Herrn Fischer hinterher. Mein Geld wird das sicher nicht sein!

Bye, bye BMW. Von euch kaufe ich kein Auto mehr; ihr habt in Zukunft einen Kunden weniger!


=> BMW holt Joschka Fischer - Aus Freude am Baren

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Was fährt eigentlich Ron Paul?

Christoph hat gesagt…

Keine Ahnung; aber ich würde tippen keinen Government Motors.

fufurios hat gesagt…

@Christoph
Recht hast Du.

Ron Paul drives a Buick. All anyone could get out of him was this nondescript quote when asked what he drives: “a Buick while in Washington and a second-hand Lincoln car and Ford truck
back home.” That’s all he told anyone, you know why? Because he doesn’t want the gawrd’dang government all up in his business, tracking his car movements with their elec-tro-tronic sat-e-lites and what not. An interesting side note, Ron Paul also says he keeps a 1979 Chevette at home for “sentimental reasons.

Atahualpa hat gesagt…

so,... was für ein Modell bitte zu welchem Preis? :D

Christoph hat gesagt…

@ Atahualpa

X5 4.4i Sport, EZ 2001, schwarz, 65' km, viele Extras

Preis: 30 Kruegerrand

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: