Dienstag, 2. September 2008

Büro für antimilitaristische Maßnahmen

Wer was wirklich Widerliches sucht, wird hier fündig:www.bamm.de
Büro für antimilitaristische Maßnahmen + Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Schade, wenn Pazifismus so ins Ekelhafte abgleitet.

Im Sinne von Ron Paul würde ich begrüßen, die Bundeswehrjungs LEBEND zurück zu holen.

Gruß
Christoph

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Christoph,

die Vereinigten Kriegsdienstgegner-Deutsche Friedensgesellschaft waren in der Zeit des sog. Kalten Krieges eine Tarnorganisation der DKP (Deutsche Kommunistische Partei) und damit Ableger der sowjetkommunistischen Zentrale in Moskau. Sie waren schon damals nicht bekannt für den respektvollen Umgang mit Menschen im allgemeinen und mit wehrpflichtigen Soldaten im besonderen. Eine Zeitlang ging ihnen das Geld aufgrund Wegfall der Subventionen aus Ost-Berlin und Moskau aus. Heute bekommen sie offensichtlich wieder Gelder von der Linkspartei.
Mit einem freiheitlichen Pazifismus auf Basis eines allgemeingültigen Rechtes hat diese Organisation von linksradikalen Berufspazifisten nichts zu tun. Eine ähnliche kommunistische Tarnorganisation ist der VVN, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes. Sie sind halt nur Berufsantifaschisten und setzen ihren Antifaschischmus im Zweifel auch mit aller Konsequenz durch: Als Schlägertrupps im Schwarzen Block.

Herzliche Grüsse
Karl Stritzinger

Christoph hat gesagt…

Wieder was gelernt, Danke Karl!
Von Dir gibt's halt immer harte Fakten und kein Blabla.

"Berufsantifaschisten"

Das ist gut!

Ich stelle mir gerade Umschulungsangebote auf dem Arbeitsamt für Hartz4ler vor:

"Hier hätten wir noch eine Weiterbildungsmassnahme zum Berufsantifaschisten."

Naja, heute lache ich noch. Morgen ist das in diesem bekloppten Staat vielleicht sogar schon Realität.

Anonym hat gesagt…

so was nemm man "schwarzen humor", wer den nicht versteht sollte die klappe halten.

Christoph hat gesagt…

Und wer unter Legasthenie leidet, sollte nicht schreiben sondern sich helfen lassen:

http://www.bvl-legasthenie.de/

Colognepaulist hat gesagt…

@anonym 13:04
Ich bin ein großer Freund schwarzen Humors, aber ich empfinde es nicht als Spaß, über Leichen zu gehen.

Anonym hat gesagt…

du bist ein großer freund widersprüchlicher aussagen.
schwarzer humor geht meistens über leichen, sonst wäre er ja nicht schwarz.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: