Montag, 15. September 2008

Wichtige Nachricht


Was ist sonst noch passiert:

Lehman Brothers ist pleite. Wenn irgendwelche "Offiziellen" jetzt sagen, dass man das nicht ahnen konnte, lügen sie:

Am 18. März schrieben wir zur Bear Stearns Pleite: "Mal schauen, welcher Primary Dealer als nächster fällt. Man munkelt, dass es für Lehman Brothers nicht ganz so gut aussieht."

Genau ein halbes Jahr später ist jetzt genau so gekommen.

Nachdem sich gestern Merrill Lynch von der Bank of America hat schlucken lassen, ist die ursprüngliche Anzahl der Primary Dealer jetzt schon um drei geschrumpft.

Kommentare:

Fabio Bossi hat gesagt…

Lebt Countrywide eigentlich noch?

Christoph hat gesagt…

AFAIK musste die BoA im Juli Countrywide "retten".

Und heute war ML dran.

Aber ob man den Zustand noch "leben" nennen kann?

Fiko hat gesagt…

Die Pleite ist auch halb so wild.
Schlieslich erklärt sich die nette deutsche Staatsbank von nebenan sofort solidarisch.

Die KFW überweist "versehentlich" 300 Millionen Euro an Lehman Brothers nachdem dieses Geldhaus bereist Pleite war.

Gefunden hier

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: