Freitag, 12. September 2008

Fannie & Freddie doch "ganz" verstaatlichen?

Bisher stehen F&F unter "conservatorship", vergleichbar einer Vormundschaft durch den Staat. Jetzt gibt es Überlegungen, F&F doch ganz zu verstaatlichen, d.h. in den Staatshaushalt zu übernehmen.

Die 1,7 Billionen FRN Schulden von F&F würden somit - bei einer aktuellen Staatsverschuldung von 9,7 Billionen FRN - einen Anstieg der Staatschulden um 17,5% auf dann 11,4 Billionen FRN bedeuten.

Kommentare:

Colognepaulist hat gesagt…

Und was wird jetzt aus Lehmann's?
http://www.youtube.com/watch?v=4wxeBBYE8pk

Oliver Knittel hat gesagt…

http://www.youtube.com/watch?v=ZM2QXmeRGcA

Don Harrold

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: