Freitag, 14. März 2008

"Für ein Morgen in Freiheit"

Aufruf zur Demonstration in Köln
am Samstag, den 15. März 2008 ab 14:00 Uhr


Parteien, Bürgerinitiativen und Berufsverbände rufen bundesweit zur Teilnahme an einer Demonstration gegen die immer weiter fortschreitende Überwachung durch Staat und Wirtschaft auf.

Am Samstag, dem 15.03.2008, werden die Bürger in Köln unter dem Motto "Für ein Morgen in Freiheit!" auf die Straße gehen.

Treffpunkt für die Teilnehmer wird um 14.00 Uhr der Roncalli-Platz ("Domplatte") in Köln sein.

mehr Infos hier

Kommentare:

Milfweed hat gesagt…

Man müsste mal wirklich eine große Massendemo von mind. 1/4 Millionen Menschen nach Berlin bekommen, damit die Message endlich mal die Aufmerksamkeit bekommt, die sie verdient.
In der letzten Demo zur Vorratsdatenspeicherung konnte man sich aber auch unwohl fühlen, mit all den umhergetragenen Schildern der Nachfolge SED Partei.
Hoffentlich sind von diesen Heuchlern morgen keine Leute mehr vorhanden.

Colognepaulista hat gesagt…

Leider bin ich nun gerade morgen nicht in Köln. Wäre natürlich interessant, wenn eine Schar RP-Anhänger erscheinen würde. Ist schon ein Witz, daß gerade "Die Linke" dieses Thema für sich in Anspruch nimmt.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: