Donnerstag, 13. März 2008

Neue Zürcher Zeitung: Wider den Hunger nach Gold

Der Neuen Zürcher Zeitung gebührt die Ehre als erstes klassisches Massenmedium (neben vielen Internetseiten und Blogs, wie z.B. diesem hier) eine mögliche zukünftige Golddeckung einer Währung - in diesem Fall des Schweizer Frankens - ins Spiel zu bringen:

Die 20 Franken "Vreneli" ist die bekannteste europäische Goldmünze.
Sie enthält 5,806 g Gold und kostet aktuell ca. 120 Euro.

"Könnte nicht Gold den Währungen letztlich Disziplin, dauernden Wert und Ansehen bringen?
...
Das Argument der menschlichen und gesellschaftlichen Instabilität gilt immer noch – alle paar Jahrzehnte fiel bisher das Weltfinanzsystem in ein Loch, durch Krisen, Kriege, Manipulationen.
...
Eine Währung mit Golddeckung hätte Chancen, das Vertrauen zu bewahren oder einen Neustart hinzulegen."


Den ganzen Artikel gibt's hier.

PS: Man kann dort auch kommentieren.

1 Kommentar:

Fabio Bossi hat gesagt…

Tu felix Helvetia...

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: