Mittwoch, 19. März 2008

Bundesverfassungsgericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

Die Bemühungen und das Engagement waren nicht umsonst.

(Link)

Kommentare:

Marco hat gesagt…

Kleiner Korrekturhinweis zur Überschrift: "Bundesverfassungsgericht" soll es wohl heißen ...

Christoph hat gesagt…

Danke für den Hinweis!
Wenn man in Eile ist, passiert so was leider mal...

Marco hat gesagt…

Jupp. Ist ja kein Beinbruch ...

Hat aber eben auch was mit SEO zu tun ...

Bundesverfassungsgesetz findet nämlich niemand, weil (fast) niemand danach suchen dürfte ...

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: