Donnerstag, 7. August 2008

Der Schuldige ist leider von uns gegangen, bevor wir seine Schuld vor Gericht hätten beweisen müssen...


So ein Pech aber auch, jetzt nimmt sich dieser Anthrax-Schurke das Leben bevor ihn das FBI so richtig in die Mangel nehmen kann.

Damit steht seine Schuld natürlich fest. Irgendwie sterben den guten Verbrechensaufklärern immer die Verdächtigen weg.

Blöd ist dann höchstens, wenn die vermeintlichen Suizidler sich so gar nicht an statistisch präferierte Freitodmethoden von Männlein und Weiblein halten: Herr Bruce Ivins ist an einer Überdosis Medikamente ums Leben gekommen. Frau Deborah Jean Palfrey, die "D.C. Madam", hat sich angeblich aufgehängt.

Und eigentlich sollte das eher umgekehrt sein.

Naja, interessiert ja eh niemanden mehr. Fall geklärt.

Gruss,
Christoph

1 Kommentar:

Colognepaulist hat gesagt…

Ja, an "DC-Madam" mußte ich auch denken. Und auch and Dr. Kelly http://en.wikipedia.org/wiki/Dr_David_Kelly

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: