Samstag, 23. August 2008

Opponent opponiert weiter!

Marco Kanne macht mutig weiter und erregt damit offenbar die Aufmerksamkeit der liberal-libertären Bloggosphäre.

Matt von Paxx zeigt sich wenig überraschend zart besaitet (gauchesse oblige), wenn zur Abwechslung der DGB und nicht libertäre Freiheitsfreunde mit Hitler in Verbindung gebracht werden, aber der Freiheitskompaß der Linkslibertären scheint immerhin angesichts einer konkreten Drohung mit staatlichem Zwang noch zu funktionieren und die Paxxies ringen sich sogar Solidarität mit einem "Konservativen" ab. A la bonne heure...



Auch Dominik Hennig richtet erfreulicherweise seine Formulierkunst zur Abwechslung nicht gegen eigentümlich frei, sondern gegen die "Prätorianergarde des Leviathan". Bravo!



Allein dafür danken wir Dir, Marco!



Und inzwischen habe ich auch den Screenshot gefunden, um den es eigentlich geht:





Bei Dr. Chaos läßt sich das auf gewohnt unterhaltsame Weise verfolgen:

http://drchaos.eu/archives/2008/08/21/gesicht-zeigen.html

http://drchaos.eu/archives/2008/08/22/jeder-hat-das-recht-meine-meinung-in-wort-und-bild-zu-vertreten.html

PS:

Abmahnungen bitte an

Fabio Bossi, Türkenstraße 69, 80799 München (der Christoph kann da jetzt nämlich nix dafür)

Kommentare:

Christoph hat gesagt…

Danke für den Screenshot; jetzt weiss ich wenigstens, worum es eigentlich geht.

Das ist doch Satire vom Feinsten, quasi Titanic-Style. Aber die werden ja auch regelmässig verklagt und abgemahnt. Ohne geht's in diesem Staat anscheinend nicht.

Gerade SPD'ler sind diesbezüglich Mimosen. Engholm fand es in der Badewanne gar nicht lustig. Und Beck wollte auch kein Problembär sein.

Helmut Kohl hat dagegen nie gegen die Titanic geklagt - und Anlässe hätte er wahrlich genug gehabt.

Dominik Hennig hat gesagt…

Das letzte halbe Jahr habe ich mich ja gar nicht mehr mit ef sondern, wie mehrfach von verschiedenen Seiten moniert wurde, mit der Promo für einen mir sehr am Herzen liegenden jungen Künstler namens Fady Maalouf beschäftigt.

ef ist mir so egal wie die FDP. Beides ist Teil meiner Vergangenheit, beides sind Ketten, von denen sich meine Individualität losgerissen hat.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: