Dienstag, 5. August 2008

Die Bandbreite "Selbst Gemacht"

Nachdem die größte deutsche Regionalzeitung, die Westdeutsche Allgemeine Zeitung, meint, schlichte Propaganda gegen die Dissidenten von der Band "Die Bandbreite" machen zu müssen, hier aus Solidarität mal wieder deren Lied "Selbst Gemacht":

Kommentare:

Larry hat gesagt…

Hey Fabio, da bist Du mir knapp zuvor gekommen, ich hatte auch schon gedacht über das Thema ein paar Sätze zu schreiben und das geniale Video zu posten.

Übrigens, hats Du das mit dem sogenannten 'Arbeitskreis Dialoge' mitbekommen? Schon krass, da gibt es so einen ominösen Arbeitskreis, der statt Dialog nur diffamiert, kürzlich die Bandbreite mal wieder. Vor allem, kein Schwein kennt diesen Arbeitskreis, und an deren Dialog hat auch keiner teilgenommen bisher. Sollten sich eher AK Monologe nennen. Ist wahrscheinlich eh nur wieder ne reine Verfassungsscutz/BND-Kreation, wie die NPD...

derdaddler hat gesagt…

Ich habe großen Respekt vor dem, was Torben und Marcel mit der Bandbreite machen. Super Songs, tolle Videos.

Und die Kommentare auf Youtube und zum WAZ Artikel sind auch deutlich.

Habt ihr euch Dat is Duisburg angeschaut?
Hymne einer Hassliebe auf Duisburg, hat inzwischen über 500.000 Views.

Dat is fantastisch!

Danke Bandbreite!

Fabio Bossi hat gesagt…

Hi Larry,

Christoph war`s.
Von diesem AK habe ich gelesen.
Wahrscheinlich wieder so ein Haufen PC-Wichtigtuer.
Was die WAZ mit der Bandbreite macht, ist echt lächerlich. Aber ich freue mich über jeden, der diesen PC-Mist weiter unfreiwillig in Verruf bringt.

Liebe Grüße

Fabio

Milfweed hat gesagt…

Dieser Artikel disqualifiziert den WAZ, keine Frage! Was dort alles unternommen wird, um die Band bloß zustellen, unglaublich! Rechts, Nazi, Verschwörungsspinner

Dennoch bleibe ich differenziert. Die eine Dummheit übertüncht lediglich die des Angegriffenen.

Das ist doch genauso bescheuert:
Dennoch erklärte Marcel Wojnarowicz bei einem Konzert in Duisburg, er habe weniger Angst vor iranischen Atombomben als vor amerikanischen.

Christoph hat gesagt…

@ Milfweed

Dann bleibe ich auch differenziert: Ich habe weder vor amerikanischen noch vor iranischen Atombomben Angst.

Colognepaulist hat gesagt…

"Trotz ihres Hangs zu Verschwörungstheorien soll die Gruppe Die Bandbreite im Kulturzentrum "Parkhaus" auftreten. Einige Texte von Sänger Marcel Wojnarowicz finden auch bei Neonazis großen Anklang" -
Das reicht also schon um auf die PC-Abschußliste zu kommen? Na dann gute Nacht?
Ich bin ja im Dunstkreis des WAZ-Konzerns groß geworden, der nach und nach alle Zeitungen im Ruhrgebiet unter seine Kontrlle gebracht hat. 18 Jahre lang "Große Koalition". Rasender Stillstand im Ruhrgebiet. Nein Danke!

Knut hat gesagt…

Ihr scheint zuviel im Internet rumzuhängen. Es ist sinnlos darüber nachzudenken ob es ein "Insidejob" war oder nicht - die Gründe warum der Terror nach Amerika kam ist in den Nachfolgeuntersuchungsberichten der Regierung zu lesen. "Habt ihr das vielleicht selbst gemacht? Und dabei vielleicht nur an Geld gedacht?" Igitt, es gibt keine "ihr" wie es keine "die da oben" gibt - und naklar - Amis wollen ja nur Geld machen. Das ist antikapitalistischer Bockmist.

Es ist ein Fehler bei diesem Gadget aufgetreten.
 
Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken &handeln! Willst du auch an der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien: